Scheibchenweise Glück

BaumscheibeGenial, oder … diese Baumscheibe habe ich gestern beim Spaziergang mit der Püppi im Wald gefunden. Ich wollte schon immer eine große Baumscheibe haben – keine Ahnung wofür und als wir so durch den Grunewald liefen, lag sie da einfach auf einem Baumstumpf … lose. Schwer war/ist sie und ich hatte meine Mühe, sie zu tragen, also habe ich den Gurt meiner Kamera angemacht und dieses durch das Loch in der Mitte gesteckt. Warm war es und die Püppi kannte keine Gnade und schickte mich bergauf, bergab … jeder Meter wurde immer anstrengender, aber ich wollte diese Platte haben!

In der U-Bahn dann wurde ich von einem jungen Herren angegrinst – ich denke, er wollte auch schon immer etwas von meiner Scheibe Glück abhaben :-D.

Es war mit Abstand einer der wundervollsten Spaziergänge, die ich mit der Püppi gemacht habe … die Krumme Lanke ist immer wieder eine Empfehlung!!!

Krumme LankeNachdem wir die Pferde des Reitvereins auf dem Paddock haben stehen sehen, sind wir einen anderen Waldweg mal rein gelaufen, … hier war es menschenleer und wunderschön. Man hörte nur die vielen verschiedenen Vögel singen. Auf einem etwas höheren Baumstumpf hat jemand Mais und Körner für die Vögel hingelegt – es war ein Kommen und Gehen dort – die meisten Vögel waren aber zu schnell weg, als dass tolle Bilder hätten entstehen können :-(. Dann raschelte ein Mäuschen hinter uns und schaute uns zu, wie wir unser Päuschen machten.

Wenig später fanden wir zurück auf den Hauptweg und wurden von einem älteren Paar gewarnt, dass am Fenn unten eine Bache mit ihren Frischlingen ist. Der Zaun an den Stellen ist ziemlich löchrig und ich hatte schon großen Respekt, wollte dennoch ein Foto versuchen zu bekommen, da man sowas ja nicht alle Tage sieht. Da kam ein Mann netter älterer Mann und wir unterhielten uns nett, bis eine wilde Mädchenhorde, die ihre Sportrunde um die Krumme Lanke drehen sollte laut kreischend und kichernd völlig rücksichtslos die Wildsau aufschreckte … so schnell sie konnten, lief die Großfamilie davon – ein Frischling war weiß mit schwarzen Punkten – sooooooooooo süß.

Keinem ist etwas passiert! Zum Glück.

– schwupp waren 3 Stunden weg 😀

Advertisements

5 Kommentare zu “Scheibchenweise Glück

  1. Liebe Winnie, da habt ihr ja eine Menge erlebt im Wald.
    Sehr schön, und auch die Wildsau hast mit ihren Kleinen aufnehmen können. Ja, das Gepunktete ist auch zu erkennen, Wahnsinn!
    Deine Baum-Glücks-Scheibe möge dir Glück bringen.
    Bärbel

    Gefällt mir

  2. Pingback: Jahresrückblick (privat) | winnieswelt

Wenn du was zu sagen hast, dann ist hier Platz dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s