Happy Moments KW 17/2015

Happy MomentsSo richtig konnte ich in dieser Woche keine Happy Moments finden – es gab gewiss einige, aber ich habe sie nicht gesehen.

Die prägnantesten Dinge waren:

  1. Die Zeit auf dem Balkon sitzend – mal mit einem Mittagessen und der Püppi, mal alleine in der Sonne, mal mit Kaffee & Kuchen und dem GöGa.
  2. Zwei wundervolle ausgedehnte Spaziergänge im Wald.
  3. Ich konnte erstmals spüren, wie es sich anfühlt tatsächlich „nur“ Chef zu sein – Gäste zu betüddeln und Mitarbeiter anzuleiten, statt selber zu machen.
  4. Dankbarkeit und Stolz dem GöGa gegenüber, der stets für die Familie da ist, kocht, backt, wäscht, Papierkram erledigt, einkauft, …

Da das alles nicht soooooooo viel war, habe ich nebenbei meine eigene Dankbarkeitsliste an mich, meinen Körper und meine Sinne geschrieben, denn dazu hatte die WildeWölfin nämlich vergangene Woche aufgerufen. Es war zunächst echt nicht einfach, positive Sachen über mich zu finden, da es zu wirklich jedem Ding immer ein ABER gab. Wahnsinn, wieviel Zeit man mit negativen Gedanken am Tag verbringt! Wie man hinter jeder Situation automatisch etwas schlechtes erahnt. Wie ich nun doch zu einer kleinen Auflistung gekommen bin … hintenrum quasi.

Ich habe zunächst aufgeschrieben, WAS ICH MAG – also welche Gerüche ich liebe, was ich gerne sehe/beobachte, welche Berührungen mich faszinieren, welchen Geräuschen ich gerne lausche. Darüber bin ich dann auf meine kleine Liste gekommen; was ich an meinem Körper und Wesen mag:

  • Ich bin froh, dass ich sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen kann.
  • Ich mag meine Augen und mein Lächeln.
  • Im Laufe der Jahre habe ich eine gute Intuition bekommen.
  • Mein Körper hält mich stets warm.
  • Er gibt mir stets Signale – positive wie negative → eigentlich muss ich nur auf ihn hören.
  • Er gibt mir Schulungen und lernt mit mir.
  • Er hat 3x neues Leben wachsen lassen (und ist dazu noch immer in der Lage).
  • Er gibt mir die Chance zu wachsen.
  • Mein Körper selber wertet nicht und
  • … lässt mich summen & singen & tanzen.

Unterm Strich kann ich sagen, dass ich doch ganz froh bin, dass es mich gibt. Manchmal verstehe ich zwar nicht, was das Leben so mit mir vor hat und warum es das tut, was es mit mir tut, aber nett ist es irgendwie in meiner kleinen winnieswelt doch!

Advertisements

5 Kommentare zu “Happy Moments KW 17/2015

  1. Pingback: Wochenweise Glück 17 | Wilde-Wölfin

Wenn du was zu sagen hast, dann ist hier Platz dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s