Falscher Ehrgeiz

Ja, das kann man mir in der Tat manchmal nachsagen.

Vor 2 Wochen hatte ich das erste Mal wieder diesen stechend-ziehenden Schmerz aus dem unteren Teil der Wirbelsäule bis hinunter in den kleinen Zeh des rechten Beines gespürt und dachte mir schon so: NICHT SCHON WIEDER. Seit der 2. Schwangerschaft habe ich das ab und an mal, wenn ich zu viel arbeite und hebe und so.

Solche Umbauprozesse sind als Degenerations- und Verschleißprozesse ...Eigentlich bin ich ganz froh, dass mein Hausarzt auch gleichzeitig Chiropraktiker ist und mich bislang immer gut wieder eingeknackst hat. Nur dieses Mal hat es nicht geholfen. Jetzt war ich vor einigen Tagen röntgen mit dem Resultat, dass ich eine Spondylarthrose habe …

Meine Lendenwirbelsäule ist leicht deformiert und durch diverse Abnutzungen habe ich eine Entzündung in diesem Bereich bekommen – JUHUU, ich werde alt. :-/

Witzig ist das Ganze allerdings nicht, denn es sind so unangenehme Schmerzen – sitzen ist doof, stehen ist doof, liegen ist auch doof und auch sonst. Jetzt war ich die letzten Tage krank geschrieben und das Mittelchen wirkt auch erst seit gestern Abend ein wenig.

Morgen will ich wieder auf Arbeit, da Inventur und nächste Woche eine 3 Tages Schulung (alles auf englisch) ansteht. Da muss ich unbedingt hin. Was ich von zu Hause aus erledigen konnte, das habe ich gemacht. Nervig.

Arthrose der Wirbelsäule

Mit Sport ist demnach seit 14 Tagen auch nichts, weil ich kaum krauchen konnte zum Teil.

Ach es ist ein Graus und eigentlich will ich nur auf der Couch liegen und vor mich hin jammern. Naja, doch nicht, eigentlich will ich Sport machen können und mich schmerzfrei bewegen – jammern kann ich auch über andere Dinge.

Ik schmeiß mir jetzt noch eine Pille und morgen vor den Dienst auch noch eine, dann sehe ich die Tage mal weiter, …

Fakt ist, dass ich nun gesundheitlich gezwungen bin, wenn dann die Entzündung weg ist, noch mehr und noch gezielter Sport zu machen, denn eine gute Rücken und Bauchmuskulatur sollen die Schmerzen wohl in Schach halten. Sprich, ich sollte viel Schwimmen und es wohl doch nochmal mit Yoga und Pilates versuchen. Vielleicht bekomme ich ja auch erstmal wundervolle Massagen verschrieben ❤ Physiotherapie kann er sich klemmen, da war ich schon so oft – aber allein zu Hause macht es einfach keinen Spaß.

Advertisements

26 Kommentare zu “Falscher Ehrgeiz

  1. Du Arme 😦 Solche Schmerzen sind sehr fies. Braucht kein Mensch… Physiotherapie find ich gar nicht so verkehrt. Es hilft wenigstens ein wenig. Diesmal gibt s 6 mal Fango und dann Massage… da schweb ich jedes Mal fast raus 😉

    Gute Besserung :-*

    Gefällt 1 Person

  2. Gute Besserung … mein Rücken war auch jahrelang eine Großbaustelle, ich kanns Dir nachfühlen. Das sind echt üble Schmerzen. Ich mach jetzt ganz viel Sport, yoga, Pilates, cardio, schwimmen, ein bisschen Gewichtheben. Seitdem ist alles viel besser geworden. Aber man muss immer dran bleiben, sobald ich nur noch rumgammele, macht der Rücken wieder Probleme.

    Gefällt 1 Person

  3. eieieiei, du Arme. Seufz. Ich hoffe, das Bad hat schon mal entspannt? Ich hätte da den immer gleichen Tipp: egal, wo die Entzündung sitzt: Wobenzym. Ich habe das durch meine Mama (die hatte MS) kennen gelernt. Und das ist einfach sagenhaft und hilft im ganzen Körper. Einen Versuch wäre es wert, mir hat es schon bei 1000enden Arten Entzündungen geholfen (demnächst sollten die mich mal sponsern, ich könnte ständig für die Werbung machen)

    Gefällt 1 Person

  4. ach ja, ist natürlich nicht verschreibungspflichtig, ist ein Nahrungsergänzungsmittel, mein Zahnarzt hat mich da wieder dran erinnert, als ich so immer wieder so fiese Nasennebenhölenentzündungen hatte

    Gefällt mir

  5. Böööse! Gaaaaanz bööööse!
    Eine Hälfte von uns hat auch Probleme mit dem Rücken. Schon seit ein paar Jahren…. Auslöser war eine Wirbelsäulenentzündung.
    Frag mal Deinen Arzt nach einem Rezept für Reha-Sport! Das hatte die Rücken-Problem-Hälfte von uns auch. War ein Rezept für 50 Sporteinheiten in einem entsprechenden Kurs (man hatte 18 Monate Zeit um die 50 Stunden zu machen). Ist ne gute Sache und man muss auch nichts zuzahlen, ist also keine finanzielle Belastung.
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Happy Moments KW 22/2015 | winnieswelt

Wenn du was zu sagen hast, dann ist hier Platz dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s