Happy Moments 3/2016

Happy MomentsIch hatte irgendwie eine ziemlich grausame Woche, ich bin mehrfach auf Arbeit und dann auch zu Hause in Tränen ausgebrochen und das kann nicht gut sein.

Momentan weiß ich auf Arbeit einfach nicht, was die Köpfe über mir eigentlich so tun und welchen Zweck sie damit erfüllen. Ständig kommt einer um die Ecke und gibt Anweisungen und Tipps und macht sich dann aus dem Staub. Dann kommt der nächste und alles wird widersprochen. Keine Ahnung, wo ich nun stehe, was das alles soll und so – es zermürbt mich. Ich fühle mich wie im Kindergarten, wo der eine die Sandburg kaputt macht und der andere dann mit der Schippe auf ihn losgeht.

Da ich den Post schon vorgeplant hatte, ist er so leer auch gepostet worden – nicht einmal Kraft ihn zu stoppen oder zu bearbeiten hatte ich. 😦

Aber jetzt:

  • Tulpentolle lange Spaziergänge mit der Familie
  • dabei haben wir einen wunderschönen Fuchs ganz nah gesehen (leider kein Foto)
  • viel vegan gegessen
  • mit den Lieblingskollegen aus der Küche weg gewesen (die haben sich so rührend um mich gekümmert, als ich heulend im Büro saß)
  • Freude, dass sich jemand zusätzlich als Trainer gemeldet hat und ich am Montag nicht ganz alleine das Hotel-Training machen muss
  • CrownePlaza_16012016_3437meine Zusage zum Ausbilder-Eignungs-Kurs (IHK) bekommen … erst Mitte Mai, aber immerhin
  • neue Tulpen in der Wohnung
  • wahnsinnig schöne Bilder vom Fotografen der Personalfeier erhalten ⇒
  • spontan von der Püppi eine Postkarte gestalten lassen und zu meiner Schwester geschickt
  • nochmal neuer Schnee
  • viele Termine wahrgenommen und somit einiges abgearbeitet
  • Dschungel-Camp

Es wird gewiss emotional wieder besser, die Zeit wird es zeigen.

 In Liebe … 

Advertisements

8 Kommentare zu “Happy Moments 3/2016

  1. Ich habe was gegen Heulen, Citalopram.
    Hey, du darfst Azubis ausbilden, super!
    Schön, die neuen Tulpen.
    Es hat noch einmal bei euch geschneit?
    Gemeinsame Spaziergänge sind immer schön.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  2. Pass gut auf Dich auf! Bei mir ist es ein deutliches Zeichen für Überlastung (oder PMS 😉 ), wenn ich nah am Wasser gebaut bin.Versuch, besser abschalten zu können und deine eignen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen zu lassen!
    Alles liebe und viele Grüße!

    Gefällt 1 Person

Wenn du was zu sagen hast, dann ist hier Platz dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s