Kleine Umfrage

… was tut ihr um wieder richtig gesund zu werden?

Auf welche Hausmittelchen schwört ihr?

Auf welche Apotheken-/Drogerie-Artikel greift ihr zurück?

KRANKMeine drei Kids und mich hat es voll erwischt
und deswegen ist hier auf dem Blog auch nicht viel los.

Advertisements

21 Kommentare zu “Kleine Umfrage

      • Ich habe lange gebraucht, um dieses Mittel einzusetzen. Das ist aber eine sehr lange Geschichte, die ich versuche, abzukürzen: Als ich an Borreliose erkrankte, wurde diese Erkrankung von den Ärzten nicht entdeckt, obgleich ich sehr häufig an Lungenentzündungen, schweren Nierenbeckenentzündungen etc. erkrankte und häufig in Krankenhäusern lag. Mein Körper wurde mit chemischen Antibiothikum derartig „zugeballert“, dass ich heute unter einer Schmerzmittelallergie leide und auch nicht mehr jedes AB bei mir wirkt. Eine Freundin empfahl mir daher „Kolloidales Silber“ (Wasser). Lange habe ich gebraucht, ehe ich das einsetzte. Es ist natürlich in Apotheken nicht mehr erhältlich, denn sonst würden die Pharmaziekonzerne nichts mehr verdienen. Nachdem ich also 8 lange Leidensjahre hinter mir hatte, meinen alten Beruf verloren habe und nur noch ein körperliches Wrack war, begann ich mit der Therapie des Silberwassers. Nach zwei Jahren Intensivtherapie waren die Borrelien samt Nebeninfektionsherden verschwunden. Geblieben sind „nur“ noch 13 chronifizierte Diagnosen, u.a. ein „Gehproblem“. Mit diesem Silberwasser kann man alles heilen (es sei denn, es sind schwerwiegende Sachen – dann sollte man sich dringend ärztliche Hilfe suchen!): z. B. Mundinfektionen (mit dem Wasser dann in diesem Falle spülen), beginnende Infekte, Schnittwunden (wenn ich mir in den Finger schneide, halte ich drei Mal täglich den Finger in das Wasser und die Wunde heilt schnellstens zu und schmerzt wesentlich weniger), Ohrenentzündungen (mit Wattetupfer in das Wasser und die Ohren damit innen betupfen), Halsentzündungen – eigentlich so vieles. Man muss bei Dauereinnahme natürlich dazwischen die Pausen einhalten. Im Internet kann man dazu auch einiges lesen. Ich bestelle das (es gibt verschiedene Dosierungen) bei Bioapotheken. Da kostet der Liter 50 Euro. Das ist mir aber meine Gesundheit wert.

        Gefällt 1 Person

  1. Bei den Hausmittelchen ist ja immer die Frage, woran man erkrankt ist. Mitunter reichen Hausmittelchen nicht und ein Arztbesuch ist unumgänglich. Ansonsten schwöre ich auf viel Ruhe und viel Schlaf und ausreichend trinken sollte man natürlich auch, wenn Fieber dabei ist.
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die Euch schnelle und gute Besserung wünscht

    Gefällt 2 Personen

Wenn du was zu sagen hast, dann ist hier Platz dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s