Zahnlos

Es ist vollbracht und hat mich einige Mühen und Überredungskünste gekostet.

Der erste Milchzahn ist raus nach langem Gewackel …
Der Kandidat daneben ist auch fast soweit, …Zahnlos.jpg

Frau Püppi war der Meinung,
dass ihr niemals die Zähne ausfallen werden,
weil sie sie ja so gut putzt, …

Am Rande der Verzweiflung

Sohnemann ist so ein wenig unser Sorgenkind der Familie. Einerseits ist er total lustig und verrückt und auf der anderen Seite wiederum bringt er uns in regelmäßigen Abständen zur Weißglut.

Schule ist irgendwie nicht so sein Ding und da er sich dessen auch bewusst ist, dass er als sogenanntes i-Kind (Integration, wegen motorischen Dingen) etwas anders bewertet wird, sah er all die Jahre die Notwendigkeit nicht, sich auch nach der Schule mit den Schulsachen zu befassen.

Zugegeben, wir haben auch irgendwann nach 2 Stunden Diskussion einfach dann auch aufgegeben – die Ausdauer, die er da an Widerstand an  den Tag legte, die hätten wir uns einfach anders herum gewünscht. OMG, …

Jetzt ist er in der 6. Schulklasse, … in Berlin gilt das noch als Grundschule. Dieses Schuljahr hat er den Direktor und die stellvertretende Direktorin als Klassenlehrer-Team. Die legen ein anderes Tempo mit anderen Schwerpunkten vor. Die ersten Arbeiten hat er verhaun und nun rückte er heute erst wieder damit raus, dass er MORGEN eine Klassenarbeit in Geografie schreibt …

Nach 10 Stunden Arbeit habe ich mich dann doch noch zum lernen mit ihm abends hingesetzt. Ich hab versucht ihm Eselsbrücken zu bauen, es ihm leichter zu machen, … was jetzt allerdings hängen geblieben ist, … ich weiß es ehrlich nicht:

  • Finlay ist ein Junge in seiner Klasse = das Land heißt Finnland. Die Hauptstadt ist das Gegenteil von Dunkel-steig-i … Hel-sink-i
  • Disneyland = Paris, das Land dazu beginnt mit dem Vornamen vom Eiermann = Frank

Ich war echt kreativ!!!

Liebevoll aber mit Bauchweh hab ich ihn dann ins Bett geschickt, die Übungsblätter sollte er unters Kopfkissen legen … wer weiß, vielleicht bringt es etwas. Ich hab ihm versprochen, dass wenn er eine 3 (oder besser) schreibt, wir ins Kino gehen und hab auch nochmal mit Nachdruck betont, dass wir jeden Tag jetzt die Schulthemen auffrischen … damit das nächste Thema in Fleisch und Blut übergeht und die nächste Arbeit wirklich gut ausfallen wird.

Ich weiß manchmal echt nicht weiter.

Für so manch einen klingt es wahrscheinlich so, als ob wir kein Interesse oder nicht den nötigen Druck in all den Jahren aufgebaut haben, … wer es besser weiß, kann sich gerne einmal bei mir zum hospitieren melden!

Oh nein, …

… gerade lese ich, dass Tamme Hanken gestorben ist.

Das kann doch alles nicht wahr sein, … noch vor wenigen Stunden saß ich völlig schmerzverzerrt hier auf meiner heimeligen Couch und klagte, als mein Mann zu mir meinte: „Du solltest dich auch mal von Tamme wieder einrenken lassen!“

tammeTamme war in der Tat ein Pfundskerl. Ich mochte ihn gerne, unfassbar was er alles mit den Tieren und manchmal eben auch mit den Menschen anstellte. Seine Gabe zu erkennen, woran das jeweilige Tier leiden könnte, zog mich und meine Familie regelmäßig in den Bann und somit vor den Fernseher. Manchmal waren wir schon neidisch auf all seine tollen Touren, die er im Dienste der Osteophatie in diversen Ländern der Welt machen durfte. Er war unglaublich weit über alle Grenzen hinweg bekannt.

Außerdem ist er ein Ostfriese … die sind einfach dufte Typen.

Mit so einigen Dingen und Sprüchen war ich manchmal echt nicht fein mit ihm, aber im Großen und Ganzen mochte ich ihn und seine authentische Art doch recht gerne. Auch sein Hang zum Kitsch mit den Vogelhäuschen in den Fußballfarben, machten ihn für mich einfach sehr sympathisch.

Ja, auch ich wäre gerne sein Lehrling gewesen ❤

Möge er in Frieden ruhen und nun im Himmel alles gerade rücken, … RIP und seiner Familie viel Kraft über diesen Verlust hinweg zu kommen ❤

 

PPP – Fernweh

PunktNachdem ich vor einigen Tagen begonnen habe, meine Bucket-Liste zusammen zu stellen, ist mir dabei schon aufgefallen, dass ich doch sehr fernweh habe.

Fernweh neues zu entdecken oder einfach um altes – lieb gewonnenes wieder zu sehen. So kam es, dass ich viele Orte und Städte gerne sehen möchte. Woher diese Sehnsucht bei mir kommt, kann ich so gar nicht sagen. Vielleicht ist es der Neid, weil ich noch nie so wirklich mal weit weg war, aber andere – wie eine meiner besten Freundinnen aber schon … sie lebt seit Jahren lücklich in Japan. Ich wollte immer weg, ich wollte AU PAIR in den Staaten sein, habe neidisch eine ehemalige Azubine über mehrere Jahre via fb verfolgt, wie sie immer und immer wieder nach Florida ins Disney World zum arbeiten gefahren ist, eine andere Freundin hat Freunde in Holland/Frankreich/USA, … irgendwie will ich das auch. Es ist gar nicht so einfach. Nach meiner Hotelfachausbildung wollte ich eigentlich aufs Schiff für einige Zeit, … so als Saisonkraft hätte ich mich herrlich durch die schönsten Regionen der Welt tingeln sehen wollen. Weiterlesen

I <3 to do Listen

Heute war es endlich soweit, ich habe begonnen meine Bucket-Liste zu erstellen.

Bucket Liste?

Ja, eine sogenannte Löffelliste, mit Dingen die ich getan haben will bis ich das zeitliche segne. Irgendwie war mir heute total danach, Wünsche, die schon lange in mir schlummern einfach mal in einer Liste zusammen zu tragen.

Plötzlich aber saß ich davor und mir fiel es echt schwer, die einzelnen Wünsche klar zu formulieren. Ich dachte auch an Dinge, die ich eigentlich schon erreicht habe, ja auch die habe ich mit auf die Liste gesetzt und durchgestrichen … ich werde sie bei Gelegenheit dann einfach verlinken.

Natürlich weiß ich, dass das Leben keine to do Liste ist. Aber manchmal hilft es sehr, sich die Dinge einmal schwarz auf weiß aufzuzeigen, vor allem, wenn man mal den Sinn seines Lebens aus den Augen verloren hat. Diese Liste wird gewiss noch wachsen und das, was jetzt nicht darauf steht, das mache ich dauerhaft schon. Mal sehen, wie viele Dinge ich mir erfüllen kann ❤

Hast du denn eine Bucket-Liste?signature
Verlinke mir diese doch!

 

Welttierschutztag & Wardenburg

Am heutigen Welttierschutztag möchte ich euch einmal einen Hof vorstellen, auf dem eine sehr gute Freundin seit Jahren arbeitet.

Mit ihr gemeinsam habe ich damals auf Borkum meine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht. Schon immer schlug ihr Herz für Tiere … besonders Pferde hatten es ihr angetan. Sie arbeitete bereits auf einem „normalen“ Reiterhof und auch auf einem Hof für und mit misshandelten Kindern, die unter anderem Lamas als ihre Therapiebegleitung hatten. Stets hat sie ihr Hobby mit ihrem Beruf vereinbart.

melli-wardenburgUnterdessen arbeitet sie auf dem Tierschutzhof Wardenburg und kümmert sich dort liebevoll um die Tiere aber auch um sämtliche Veranstaltungen. Gemeinsam mit der Leiterin Anja Fleckenstein organisiert sie Basare und Feste, macht kleine Kinder mit ihren Ponynachmittagen glücklich, …

Der Tierschutzliga-Stiftung sind drei Vereine zugeordnet, die alle das gleiche Ziel verfolgen:

TIEREN IN NOT HELFEN.

Wie jeder Tierschutzhof und jedes Tierheim ist es auch hier so, dass große und kleine Spenden sehr willkommen sind. 3 Säcke Futterrüben, aussortierte Handtücher, Leinen, eine Heulieferung, … alles wird auf einem solchen Hof gebraucht. Manchmal sogar einfach nur jemand, der freiwillig so richtig mit anpacken will.

wardenburgWer allerdings denkt, dass man zum Reiten gehen dahin gehen kann, der täuscht sich sehr. Die Pferde vor Ort sind zum Teil sehr alt, traumatisiert oder krank. Dennoch haben sie alle einen schönen Lebensabend verdient!

Du suchst außerdem ein passendes Geschenk?
Demnächst wird es einen Tierkalender 2017  geben, außerdem kann man Patenschaften übernehmen.

Wer lieber Geld spenden mag – egal ob als Firma oder als Privatmensch:
HIER sind die Daten

Wer sich den Hof gerne einmal ansehen will, der kann hier vorbei fahren:

Tierschutzhof Wardenburg
Rathjenweg 141
26203 Wardenburg
Telefon: 04407 9137541